Der Vorschlag der Kohle-Kommission

rwe-kraftwerk-wolken-himmel-2421946 CC0 pixabay

Die Kohle-Kommission hat am 26.01.2019 ihren Vorschlag gemacht:

Zur Zeit sind 42,5 Gigawatt Leistung aus Kohlekraftwerken im Netz.

Bis 2022 sollen demnach Braunkohlekraftwerke mit einer Kapazität von drei Gigawatt sowie vier Gigawatt Steinkohlekraftwerke stillgelegt werden.

Weitere fünf ein halb Gigawatt sollten dahin ohnehin vom Netz gehen oder in die Sicherheitsreserve überführt werden.

Bis 2030 sollen weitere sechs Gigawatt Braunkohle und sieben Gigawatt Steinkohle vom Netz. 

Der letzte Meiler soll 2038 abgeschaltet werden. 

2032 soll noch einmal genau hingeschaut werden, ob der vollständige Ausstieg nicht auf 2035 vorverlegt werden kann.

Ist das jetzt die Rettung für den Hambacher Forst und der Einstieg in eine CO2 arme Stromproduktion?

Hier geht es zur Seite 

KOHLEAUSSTIEG JETZT - HAMBACHER WALD RETTEN!