Zur Startseite

Aktuelles

Ortsgruppen

Kirchehrenbach - Weilersbach

Arbeitskreise

  • Home  › 
  • Ortsgruppen  › 
  • Forchheim  › 
  • Aufhängen von Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse in einem Feuchtgebiet

Aufhängen von Nisthilfen für Vögel und Fledermäuse in einem Feuchtgebiet.

Strukturreiche Lebensräume innerhalb der Siedlungs- und Agrarlandschaft haben eine steigende Bedeutung als Rückzugsrefugien von Pflanzen und Tieren. So sind auch gehölzbestandene Feuchtflächen im Stadtrandbereich Forchheims willkommene Standorte von Arten, welche von dort aus in die freie Landschaft fliegen und dort wichtige Funktionen wie die der Bestäubung und Schädlingsbekämpfung erfüllen.

Der Initiative von Herrn Herbert Lüttich ist es zu verdanken, dass im Gebiet am Hausener Weiher am 17.3.2012 mehrere Vogel- und Fledermauskästen sowie Nisthilfen für Hautflügler angebracht und damit die Attraktivität des Standortes für diese Tiergruppen gesteigert wurde. Selbst BN-Mitglied, fertigte er den Großteil der Kästen selbst an, ohne Zeit und Material in Rechnung zu stellen. Auch das Anbringen der Kästen an geeigneten Bäumen führte Herr Lüttich, der als Nistkastenwart für den Bund für Vogelschutz tätig ist, zusammen mit Ulrich Buchholz fachmännisch durch.

Die Kontrolle zeigte dass alle Nistkästen belegt sind und unseren Fischteich noch attraktiver für die Tiere von Wald und Flur machen.